Archiv für den Monat: Mai 2014

English is fun

In den beiden dritten Klassen durften  wir eine ganz besondere Woche erleben. Die beiden Native – speaker Charlotte Jeffries und Raphael Pirker besuchten uns und brachten uns die englische Sprache und das Leben in England näher. Wir lernten viele neue Wörter und Phrasen in einer für uns fast „neuen“ Sprache auf spielerische Art kennen. Neben Liedern und Tänzen bereiteten wir Süßes und Saures zu. Es war ein tolles Erlebnis mit vielen neuen Eindrücken. We had a lot of FUN!

Fotos/slike

Fireball Finale in Kranj – Slowenien

Als “coolste Gruppe” wurde unser Völkerballteam der vierten Klassen am Samstag,
den 10. Mai 2014, zum Finale von “ŠKL Fireball Europe” nach Kranj eingeladen.
Aufgeregt fuhr unser Team – 8 Mädchen und 8 Knaben, nachdem wir die VS Goritschach abgeholt hatten, durch den Karawankentunnel nach Kranj. Kaum hatten wir uns umgezogen, da wartete unser erster Gegner, die OŠ Sevnica auf uns, um uns zu besiegen. Auch der zweite Gegner, die OŠ Devin ließ uns keine Chance, obwohl unsere Kids mit vollem Einsatz spielten. Da half auch das Anfeuern unseres mitgereisten Fanclubs Frau Verhounig und Frau Blaschitz nichts, die Gegner waren einfach besser! Nach dem Mittagessen sahen wir bei den Finalspielen zu. Vor der Siegerehrung gab es eine kleine Zaubershow des Zauberers Aleksander. Mit Urkunden und kleinen Geschenken und um viel Erfahrung reicher traten wir unsere Rückfahrt an! Aber es war ein tolles Erlebnis einmal bei einem europäischen Finale dabei zu sein, auch wenn wir den Europameistertitel nicht nach Griffen holten!

Fotos/slike

Besuch der Gärtnerei Messner

Die Tage der “Kinder-Gärtnerei” nahm die Gärtnerei Messner wieder zum Anlass unsere ersten und zweiten Klassen zu sich einzuladen. Viele Einblicke in die Tätigkeit des Gärtners wurde dabei den Jüngsten gegeben. Den Schülerinnen und Schülern wurde der Weg vom Samen zum fertigen Salat erklärt und es wurden Kräuter geschmeckt und gerochen und Blumen benannt. Alle waren mit großem Eifer dabei, als sie für daheim eine Zitronenmelisse eintopfen durften. Zu guter Letzt wurden die kleinen Gärtnerinnen und Gärtner mit einer gesunden Jause gestärkt. Für den interessanten Vormittag bedanken wir uns sehr herzlich bei der Familie Messner-Fritzl, Dankeschön!

Fotos/slike

Erstbeichte – Dem Vater kann ich alles sagen

Am Mittwoch, dem 7. Mai April 2014 gab es für unsere Erstkommunionkinder die Erstbeichte in der Schule. Viele, viele Fragen beschäftigten vor der Erstbeichte unsere Erstkommunionkinder. Die Aufregung war vielen in das Gesicht geschrieben, bevor die Einzelgespräche mit dem Herrn Pfarrer Monignore Dersula und dem Herrn Kaplan Pater Petrus begannen. Danach durften sie zum ersten Mal das Sakrament der Versöhnung empfangen.
Im Anschluss waren alle Erstkommunionkinder zu einem kleinen Festmahl mit köstlichen Broten und Kuchen eingeladen. Dafür möchten wir uns besonders bei den Tischmüttern und bei der Religionslehrerin Frau Jenšac bedanken.
Sakramente bzw. ihre Vorbereitung helfen den Menschen auf ihrem Weg, Christ zu werden.
Dieser Weg zum Christsein hat mit der Taufe begonnen. Erstbeichte, Erstkommunion und Firmung sind Schritte bzw. Höhepunkte auf dem Weg einen Schritt mit Jesus zu gehen.

Fotos/slike

Kräuterwanderung auf den Schloßberg

Die Kinder der ersten Klassen erkundeten mit Frau Conny Korak die Wiesen und Wege auf den Schloßberg. Es wurden Tiere, Kräuter und Wiesengräser erklärt und verschiedene Blätter und Blüten gesammelt.Danach bereiteten die Schüler mit Conny Tees und einen gesunden Topfen-Kräuteraufstrich zu, der allen vorzüglich geschmeckt hat.

Danke, liebe Conny, für die spannenden und interessanten Tage, die die Kinder in der Natur erleben durften.