Archiv für den Monat: Oktober 2013

Euro-Kids-Tour

In der Weltsparwoche hielt der Euro Bus der Österreichischen Nationalbank vor unserer Schule. Den Kindern wurde die Funktionen des Geldes – vom Tauschhandel bis zur Währungsunion – erklärt.

Eine Schatzkiste, prall gefüllt mit spannendem Anschauungsmaterial, unterstützte dabei.
Ein Betreuer erklärte anhand eines überdimensionalen 10-Euro-Scheins die Sicherheitsmerkmale „Fühlen – Sehen – Kippen“.
Als Erinnerung erhielten die Kinder und LehrerInnen kleine Geschenke und Info-Broschüren über die Sicherheitsmerkmale.

Fotos

Land der Berge, Land am Strome…

Am 15. Mai 1955 war der Staatsvertrag unterzeichnet worden, der Österreichs staatliche Souveränität wiederherstellte. Der 26. Oktober 1955 war somit der erste Tag, an dem laut Zusicherung im Staatsvertrag keine fremden Truppen mehr auf österreichischem Hoheitsgebiet stehen durften. An diesem Tag beschloss der österreichische Nationalrat in Form eines Verfassungsgesetzes die immerwährende Neutralität.Der Nationalfeiertag wurde auch in unserer Schule feierlich begangen! Alle Klassen beteiligten sich mit Gedichten und Liedern an der Feierstunde! Zum Abschluss wurde gemeinsam die Bundeshymne gesungen. Mit der Nationalfeiertagsfeier wollen wir unsere Dankbarkeit zum Ausdruck bringen, dass wir in seinem so schönen, freien Land leben dürfen!

Fotos

Die 2a-Klasse beim Obstpressen

Am Mittwoch, den 23.10.2013 durfte die 2a-Klasse der VS Griffen bei traumhaftem Herbstwetter einen Lehrausgang auf den Haberberg zur Familie Tschernko  vlg. Osl durchführen. Thema des Ausfluges war ” Obst pressen”. Organisiert wurde der Besuch bei “Onkel Friedl” von zwei “Klassenvätern”, Herrn Imishti und Herrn Dvorjak. Zuerst ging es mit einem Bus der Fa. Lassnig auf den Griffner Berg. Dann ging es zu Fuß bis zum Osl. Unterwegs konnten wir die tolle Aussicht und den Anblick der herbstlich gefärbten Landschaft genießen. Beim Osl wurden wir sehr herzlich empfangen und gleich ging es mit lustigen Arbeiten los: Bäume schütteln, Äpfel aufklauben, Äpfel mit dem Karren zur Obstpresse fahren, Obstpresse “füttern”, Onkel Friedl beim Bedienen der Presse zusehen, … und zuletzt den frisch gepressten Apfelsaft genießen. Bevor es wieder mit dem Bus zur Schule ging, gab es noch eine köstliche Würstel-Jause für alle.

Wir danken für dieses schöne Erlebnis noch einmal sehr herzlich dem Gastgeber und den beiden Papas.

Fotos

CIKL CAKL

Die zum zweisprachigen Unterricht angemeldeten Schülerinnen und Schüler besuchten am 17.10. das Puppentheaterfestival CIKL CAKL in St. Michael/Šmihel. Voller Interesse und Freude sahen wir uns das slowenischsprachige Stück “Kdo je naredil Vidku srajčico?”an.  Wir durften einige tolle Fotos schießen und Laura Michel aus der 4c Klasse führte  sogar ein Interview in slowenischer Sprache. Wir sind auf sie sehr stolz!!

17.10. smo obiskali lutkovni festival CIKL CAKL v Šmihelu. Otroci so se na predstavo dobro pripravili. Z velikim zanimanjem in veseljem so sledili zgodbici o Vidku in njegovi srajčici. Naša ravnateljica je nas slikala z lutko in Laura Michel, šolarka 4c razreda je imela prvič intervju v slovenščini. Učitelji smo nanjo zelo ponosni.

Fotos/slike

Besuch des Heimatmuseums

Anlässlich des Landesfeiertages besuchten unsere Schüler/innen der 3a, der 3b, der 4a und der 4b das Heimatmuseum in Völkermarkt.
Anhand von umfangreichem Anschauungsmaterial konnten wir genaueres über die Geschichte unserer Heimat erfahren. Die Museumsleiterin gab einen gelungenen Überblick über das Ende der österreichisch-ungarischen Monarchie, den Kärntner Abwehrkampf und die Volksabstimmung am 10. Oktober 1920. Die Abstimmungsurne und die Abstimmungsglocke zeugen vom Selbstbestimmungsrecht unserer Vorfahren, welches zu dieser Zeit nicht selbstverständlich war!